22. April 2016

Fehler
 
Ich schreibe heute in Lila aus Respekt vor Prince. Aber es geht mir nicht um ihn. Es geht mir um etwas, das die Bundeskanzlerin gesagt hat.

Sie hat gesagt, im Fall Erdogan/Böhmermann habe sie die beanstandeten Reime (ich weigere mich, jede Reimerei gleich als Gedicht zu bezeichnen, ungeachtet des darin Gesagten) vorschnell als Schmähkritik bezeichnet. Sie hätte, so sinngemäß, dem Rechtsverfahren nicht vorgreifen dürfen. Das sei ein Fehler gewesen.

Nochmal: Die Bundeskanzlerin sagte wörtlich, sie habe „einen Fehler“ gemacht.

Was sind das für Zeiten, in denen eine Politikerin zugibt, daß sie anders hätte handeln müssen? Wo sind die Hans-Jochen Vogels, die auf die Frage, ob sie in ihrem langen politischen Leben irgendeinen Fehler gemacht hätten, ohne zu Zögern „nein“ lügen? Was wird aus unserem Land?

 

Neueste Einträge
Fernes Dorf von Nahem  * Die Leute sollen lernen, schwierige Dinge zu denken  * Gehwegplatten  * Und dann war es doch wie immer  * Wo das Alte noch neu ist
mehr
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Suche

   
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

<<     >>
<<  "Politik"  >>

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Blogroll
Chronos Krumlov   Harry Oberländer
Heinrich von Ofterdingen   Novalis
Milkman   Anna Burns
Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten   Johann Wolfgang Goethe
Der Glöckner von Notre-Dame   Victor Hugo

Rockroll
Badbea   Edwyn Collins
Thick as Thieves   Larkin Poe
-   Sam Brookes
Run for Cover   The Living Sisters
Little War, Little Less   James Apollo
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

zhanna (a) peripatetik.de